Zur Navigation

Turnen

Das Turnen wurde vor allem von Friedrich Ludwig Jahn ab 1810 geprägt.
 

Die von F.L. Jahn ursprünglich entwickelten Geräte sind Reck, Barren und Pauschenpferd.
 

Das klassische Gerätturnen heute (bzw. Kunstturnen) besteht bei den Männern aus einem Sechskampf an den Geräten Boden, Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck. Bei den Frauen werden vier Geräte geturnt: Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden.
 

Zum Turnen zählen neben den klassischen Disziplinen Gerätturnen, Bodenturnen und Trampolinturnen im erweiterten Sinne auch die allgemeine Gymnastik, Rhythmische Sportgymnastik, Rhönradturnen, Aerobic, Akrobatik, Seilspringen und Voltigieren sowie verschiedene Turnspiele.
 

Der Turnverein Waldsassen bietet seinen Mitgliedern ein breitgefächertes Programm vom Kleinkind bis zu den Senioren, vom Freizeit -und Breitensport bis hin zum Leistungssport.



Main menu 2

Page | by Dr. Radut